Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
 
       
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 432 mal aufgerufen
 Allgemeine Diskussionen
Seiten 1 | 2
Vespagirl Offline




Beiträge: 4

09.11.2011 16:14
#1 Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo OMAC Steyr,
ihr macht Euch ja mächtig Gedanken, bis zu welchem Baujahr bei Euch Fahrzeuge mitfahren dürfen/können/sollen. Vielleicht solltet ihr euch aber auch mal Gedanken machen, ob man nicht ein bissi mehr Zweiräder anlocken könnte? Habe mir ein paar Eurer fahrten angesehen, mußte aber leider feststellen, daß der Anteil an Motorrollern und Motorrädern ein bissi dünn ist. Nicht bös gemeint, aber als Anregung, denn auch alte Zweiräder sind interessant - und wecken so manche Erinnerung!
Ciao, Uschi

SR_Fahrer Offline




Beiträge: 14

10.11.2011 08:34
#2 Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hi Vespagirl!

Muss Dir leider recht geben, Motorräder / Motorroller werden immer weniger, da ist fast nichts mehr am Start. Bist aber recht herzlich eingeladen, auch einmal mitzufahren .....

Gruss, Sepp

Matt Offline




Beiträge: 26

10.11.2011 12:36
#3 Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo an Alle!

Habe mir erlaubt, mit diesem Thema einen neuen Thread aufzumachen, da er einerseits zum ursprünglichen Thread fast schon off-topic ist, aber andererseits einen ebenfalls ganz interessanten Aspekt beleuchtet ... Ihr könnte gerne Eure Kommentare jetzt hier weiterführen!

lg Matt

winniepooh Offline




Beiträge: 8

10.11.2011 13:37
#4 Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo Uschi!
Wäre sicher ein tolle Sache, wenn Du einmal mit Deiner Vespa mitfahren würdest!
lg Winnie

@Matt: War das jetzt ein Suchspiel "Wer findet die Beiträge wieder?"

SR_Fahrer Offline




Beiträge: 14

10.11.2011 16:36
#5 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo Winnie!
Wann bist Du den mal dabei?
Sepp

Heinz_D Offline




Beiträge: 6

06.12.2011 16:29
#6 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Zum Thema "Wo sind die Motorradfahrer" kombiniert mit der Frage nach Nachwuchs in der Szene fällt mir nur das folgende ein, das die Zukunft der Oldtimerszene zeigt, wenn wir den Jungen keine Chance geben, sich einzubringen (auch mit jünger Fahrzeugen!). Dann wird die Oldtimerszene massiv überaltern (so wie ja schon jetzt bei so manchen Vereinen, die scheinbar kein Mindestalter für Fahrzeuge aber sehr wohl eines für Mitglieder haben dürften ) - und dann werden die Oldie Treffen SO aussehen:



Nichts für ungut!

Heinz

Motzer Offline




Beiträge: 5

06.12.2011 16:41
#7 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Oh, da hab ich auch noch einen:



Alfred

Matt Offline




Beiträge: 26

07.12.2011 08:20
#8 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Guten Morgen!

Wir alle wissen, dass am 11.11.11. um 11:11 Uhr der Fasching begonnen hat, und ich denke, mit den beiden letzten Beiträgen wurde dieser Tatsache mehr oder weniger sinvoll Genüge getan. Bitte daher künftige Postings zu diesem Thema sachbezogen halten, sonst OFF-TOPIC !!!

Gruss, Matt

SR_Fahrer Offline




Beiträge: 14

13.12.2011 09:54
#9 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Guten Morgen!
Ich denke, dass uns vor allem die auf uns zukommenden umweltmässigen Beschränkungen für unsere zwei- und auch vierrädrigen Oldies in nächster Zeit zu schaffen machen werden ....

Wenn das soweiter geht, dann werden wohl die Bikertreffen der Zukunft SO aussehen:



Gruss, Sepp

Motzer Offline




Beiträge: 5

15.12.2011 16:11
#10 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

@Heinz:

Zitat
schon jetzt bei so manchen Vereinen, die scheinbar kein Mindestalter für Fahrzeuge aber sehr wohl eines für Mitglieder haben


Muss Dir aus gegebenem Anlass leider Recht geben. Musste das vor kurzem wieder einmal selbst miterleben. Kein Wunder dass da die Jungen wegbleiben!
Gruss, Alfred

Heinz_D Offline




Beiträge: 6

16.12.2011 08:10
#11 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo Alfred,
ja, das ist schon ein Problem ... Es zeigt sich ja eindeutig in der Szene, dass sich da nicht wirklich grossartig was geändert hat. Die bestehenden Oldtimerclubs neigen immer mehr zur Überalterung, und dafür schiessen die sogenannten Youngtimerclubs wie die Schwammerl aus dem Boden. Dass sich dabei schon fast eine "Parallelszene" bildet, liegt auf der Hand. Wie ja schon in anderen Threads hier diskutiert, war die ganze Sache vor 20, 30 Jahren ähnlich. Damals war die Kluft zwischen den (aus eigener Ansicht) "echten" Oldtimern der Vorkriegsbaujahre und den Nachkriegsfahrzeugen. Eines sollte man aber in dieser hinsicht schon beachten: Hat man damals noch reichlich Vorkriegsfahrzeuge bei Oldtimerveranstaltungen gesehen, so sind diese Fahrzeuge mittlerweile ja schon sehr dünn gesät. Sprich, das Problem, das sich die "Alten" gefgenüber den "Jungen" abkapseln, löst sich mit dem Laufe der Zeit ohnehin "biologisch". Schade ist nur, dass durch diese Vorgangsweise sehr viel an interessanten Fahrzeugen aus der Öffentlichkeit verschwinden, und das dass ausserdem sehr viel an Wissen und Information verloren geht, was bei intensivem Gedankenaustauch zwischen alt undjung der Nachwelt erhalten bleiben könnte ...
Um auf das Thema "Motorräder" zurückzukommen, ich denke, in diesem Segment zeigt sich diese "Alterskluft" schon jetzt ... viele, die Motorräder aus den 50ern oder 60ern oder früher besitzen, haben mittlerweile ein Alter erreicht, wo man mit dem Zweiradfahren nicht mehr so gut drauf ist, viele stellen die Maschine draufhin ins Eck, kaufen sich ein Oldtimerauto oder geben das Hobby komplett auf. Der "Nachwuchs" der sich mit den Zweirädern aus jüngeren Jahren befasst, wurde niemals so integriert, dass es sich der "etablierten" Szene angeschlossen hätte - damit wurde leider auch Möglichkeit versäumt, diese "Jungen" an die Materie der "alten" Motorräder heranzuführen, bzw. Wissen weiterzugeben, und mangels Wissen und Fachkenntnisse trauen sich halt viele Junge nicht an die Materie des ganz alten Eisens ran (Ausnahme bestätigen wie immer die Regel).
Also, lange Rede kurzer Sinn: Bitte den "Nachwuchs" unbedingt integrieren, auch wenn (als Beispiel, und das gilt auch für meine Meinung) eine Yamaha RD 350 LC nicht wirklich dem gängigen Bild eines "Oldtimermotorrades" entspricht - 30 Jahre alt sind diese Maschinen auch schon ...

Heinz

Vespagirl Offline




Beiträge: 4

16.12.2011 09:23
#12 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo an alle!

DAS stimmt, was Heinz sagt.

Ich habe eine PK 125 aus 1983 die von meinem Vater und mir TOP neu und ganz original restauriert wurde, aber trotzdem werde ich fast immer, wenn ich mich zu sogenannten Oldtimerveranstaltungen traue, total schief angeschaut, daß ich es überhaupt wage, mit so einem jungen Fahrzeug zu erscheinen. Fazit: Man fährt zu reinen Vespa Markentreffen!

Da wäre ein bisschen mehr Toleranz durchaus gefragt.

Liebe Grüsse, Uschi

SR_Fahrer Offline




Beiträge: 14

16.12.2011 10:46
#13 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo Uschi!
Kurze Frage, wenn es erlaubt ist:
Warum habt Ihr Euch nicht gleich eine ältere Vespa zugelegt, zum Restaurieren?
Preisfrage?
Gruss, Sepp

Vespagirl Offline




Beiträge: 4

16.12.2011 16:48
#14 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

Hallo Sepp,
klar ist es erlaubt zu fragen - diese PK haben wir uns nicht zum Restaurieren zugelegt, sonder die ist seit 1983 in unserer Familie - Erstbesitz von meinem Dad! Wir haben sie nur vor einiger Zeit mal renoviert, da sie im Laufe der Jahre schon etwas an Glanz verloren hat.
Aber klar, so eine gaaaanz alte Vespa, Hmmmm die wär schon was - aber ganz richtig: Preisfrage!
Auch muss sie max. 125 ccm haben (Leichtmotorrad).
Liebe Grüsse, Uschi

Heinz_D Offline




Beiträge: 6

19.12.2011 11:04
#15 RE: Wo sind die Zweiradfahrer? antworten

GEFÄLLT MIR !!!!!!

--> Hier weiss jemand ganz genau, wieviel ccm ein Leichtmotorrad haben darf !!!!!

Gegenbeispiel siehe HIER!!!

Nichts für ungut!

Heinz

PS: Speziellen Gruss an Grünling:

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen