Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
 
       
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 529 mal aufgerufen
 Oldtimer Motorräder
Grünling Offline




Beiträge: 35

01.09.2010 09:51
Korrekte Farbgebung Puch SR Roller antworten

Hallo Freunde!

Ich habe gerade einen Puch Roller der Type SR 150 in Arbeit. Leider ist die Originalfarbe aufgrund der "Verschönerungsversuche" der diverden Vorbesitzer nicht mehr definierbar.

Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es diese Roller in den Farbkombinationen

* Hellblau / Dunkelblau
* Hellgrau / Dunkelgrau
* Beige / Rot

gegeben hat (wobei mir die beige-rote Variante persönlich am besten gefällt, aber das ist bakanntlich Geschmackssache).

2 Fragen:

- Sind die von mir genannten Farbkombinationen korrekt?

- Handelt es sich bei diesen Farbtönen eventuell um RAL Farbtöne, und wenn ja, welche Farbnummern?

Danke im Voraus für Eure Antworten!

Bert

SR_Fahrer Offline




Beiträge: 14

02.09.2010 13:06
#2 RE: Korrekte Farbgebung Puch SR Roller antworten

Hallo Bert!

Die von Dir genannten Farbkombinationen Hellblau/Dunkelblau, Hellgrau/Dunkelgrau und Beige/Rot sind absolut korrekt.
Ob es alle Farben über den gesamten Produtionszeitraum gegeben hat, oder ob die Farben Baujahrsbezogen waren, enztieht sich leider meiner Kenntnis, und habe ich diese Frage auch nach intensiven Nachforschungen noch nicht klären können.
Die Farben selbst kriegst Du bei RBO oder Wieser fertig abgemischt, kosten einheitlich 43,- Euro das kg, also nicht mal so teuer. Es handelt sich um gute Acrylfarben.
Ob sie jetzt exakt RAL Farben entsprechen wage ich zu bezweifeln, da ein praktischer Vergleich mit der Standard RAL Karter (Register 840) keine exakte Deckung gezeigt hat!
Ich möchte aber nur kurz mal nachfragen, warum Du hier die RAL Codierung verwenden möchtest, wenn man die passenden Farbtöne ohnehin fertig bekommt?

Gruss,
Josef

Grünling Offline




Beiträge: 35

02.09.2010 14:17
#3 RE: Korrekte Farbgebung Puch SR Roller antworten

Hallo Josef!

Danke für die ausführliche Antwort!

Das man die Farben schon fertig bekommt, habe ich schon gehört, nur war mir nicht klar wo genau. RBO ist ja ganz bei mir in der Nähe, das wäre kein Problem, aber ....

Mein Lackierbetrieb hat mit gesagt, um neue Acryllackierungen aufbringen zu können, muss die ganze alte (Kunstharz?) Lackschuicht runter, also müsste man alle Blechteile abbeizen oder sandstrahlen, und den Lack ganz von Grund auf neu aufbauen, was aber den Preis für das neue Lack-Kleid in exorbitante Höhen treiben würde ....

Daher bekam ich den Tip, Kunstharzlack zu verwenden, der verträgt sich mit den alten Schichten besser, wurde mir gesagt, und den bekommt man am ehesten noch in den RAL Farben. Daher auch die Frage nach dem RAL Farbton ...

Na ja, ich muss nun wohl doch mehr Geld einplanen als gedacht, aber trotzdem Danke für die Info!

Bert

SR_Fahrer Offline




Beiträge: 14

02.09.2010 15:27
#4 RE: Korrekte Farbgebung Puch SR Roller antworten

Hallo nochmal!

So ganz kann ich Dir hier leider nicht zustimmen.

Beim Lackieren baut der Lackierer ohnehin eine dreifache Schicht auf, bestehend aus Haftgrund, Füller und Decklack. Flächendeckend über alle Teile, egal ob da noch alter Lack drauf ist oder obh die Teile blank sind. Also sollte sich auf das Lackieren bezogen, hier kein allzugrosser Unterschied vom Preis her ergeben.

Wenn Du die alten Teile blankmachst, hast Du ausserdem den Vorteil, dass alle versteckten Fehler wie Rostnester und ähnliches zum Vorschein kommen!

Von Abbeizen oder Sandstrahlen würde ich Dir eher abraten (auch wenn Du das beie einem Professionisten machen lässt), Entlackung ist meistens chemisch so scharf, dass das Blech zu rosten beginnt, und beim Sandstrahlen hast Du die Gefahr der Verformung.

Ich habe mein letztes Objekt TROCKENEISSTRAHLEN lassen, das geht zwar nur beim Profi, ist aber eine saubere und gründliche Sache, und gar nicht mal so teuer! Adressen von Firmen, die diese Arbeit anbieten, gibt es jede Menge im Internet, ich habe auch ein paar, möchte aber aus Wettbewerbsrechtlichen Gründen hier keine Empfehlungen abgeben - Du kannst mir aber eine PM senden, dann gebe ich Dir meine Handynummer und wir können das ganze auch mal persönlich besprechen, wenn Du willst.

Gruss, Sepp

Grünling Offline




Beiträge: 35

03.09.2010 10:01
#5 RE: Korrekte Farbgebung Puch SR Roller antworten

Hallo Josef!
Komme gerne auf Dein Angebot zurück, PM folgt!
Denke aber, dass ein Hinweis hier im Forum auch für andere Sinn machen würde, oder?
Denk doch mal darüber nach!

Bert

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen